Einblasdämmung Kuppel

Gewölbedächer bzw. Kuppeldächer sind mit Dämmmatten oder Dämmplatten kaum oder nur sehr kompliziert zu dämmen. Mit flexibler ECOFIBRE Einblasdämmung ist dies dagegen schnell und einfach nachträglich ausführbar. Hierbei kann die Einblasdämmung je nach Neigungswinkel trocken oder mit einer Benetzung aufgetragen werden. Weiter ist es möglich Abrutschsicherungen zu installieren, um die lose Wärmedämmung zu fixieren. Der Vorteil von ECOFIBRE Einblasdämmstoffen ist, dass selbst bei gewölbten Decken bzw. Kuppeln gleichmäßige Dämmschichten erreicht werden. Durch eine Dämmung mit Dämmplatten würden bei Gewölben viele sogenannte Wärmebrücken an den Stoßfugen der Platten entstehen, dies ist bei einer Einblasdämmung ausgeschlossen. Schauen Sie sich dazu auch ein Video an:

Gezeigt wird der Einbau der nicht brennbaren Einblasdämmung BLT 5 mit einer Wärmeleitfähigkeit von 038 auf dem Kuppeldach einer über 100 Jahre alten Kirche in Sachsen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf https://www.ecofibre.de/einblasdaemmung